LJ Bogen

News

Hüttenwochenende am Hengstpass

Bei so einem Herbstwetter - 20° C auf fast 1000 m - zahlt sich eine Wanderung wirklich aus...

Ein Wandertag zwischen Oberösterreich und der Steiermark

 

Am Samstag, den 13. Oktober fuhren 20 Vorchdorfer mit einem Bus auf den Hengstpass zwischen Rosenau (OÖ) und Oberlaussa (Stmk.), um dort auf der Hengstpasshütte das Wochenende zu verbringen. Nach dem Abladen von Gepäck und Vorräten brach die Gruppe gleich zu einer Wanderrunde Richtung steirische Seite auf, um vor dem Mittagessen noch ein paar Kilometer zu schaffen - bei der Laussabauernalm wurde kurz Pause gemacht, dann ging es weiter zur Karl-Hütte, wo schon das Mittagessen reserviert worden war.

 

Beim Essen kann man der Gegend nichts nachsagen, die Portionen waren mehr als ausreichend und sehr gut - nur die Mostherstellung ist nach einstimmiger Meinung noch verbesserungswürdig...

Danach ging der Weg zurück Richtung Hengstpasshütte - also bergauf! Das kann nach dem Essen etwas schwerfallen. Um die Strecke etwas abzukürzen, fanden einige von uns eine "Abkürzung" - die zwar Strecke sparte, aber nichts an den Höhenmetern änderte und außerdem abseits der Wege duch den Bergwald führte. Eine kurze Rast auf dem Asphalt war unvermeidlich.

 

Dann ging es aber schnell weiter Richtung Hütte, wo alle den Tag bei einer Grillerei und einer Reihe Gesellschaftsspiele ausklingen ließen. Am nächsten Morgen ging es dann ans große Aufräumen - und schon zu Mittag erreichte der Bus wieder Vorchdorf.

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.